REALIZACJE

Eine Wohnanlage mit 4 Mehrfamilienhäusern und einer 2-geschossigen unterirdischen Garage im Stadtteil Kvaernerbyen in der Innenstadt von Oslo, Norwegen. Dieses Projekt wurde ab 2013 bis zur Hälfte 2014 realisiert. Im Rahmen dieses Vorhabens hat Pekabex Planung, Fertigung sowie Vollmontage von tragenden Bauteilkombinationen aus Stahl und Stahlbeton übernommen. In diesem Umfang hat Pekabex geliefert und aufgebaut: 42 Stützen, 22 Deckenträger, 263 massive Wände, 116 Balkonplatten mit Kubatur von 1.850 m3 sowie 1.660 HC-Platten mit der Gesamtfläche von 10.500 m3.

 

Kv Spindeln: Eine Wohnanlage in Malmö, realisiert im Auftrag der Firma Skanska Sverige AB anstelle eines alten Busdepots. Nach dem architektonischen Entwurf war die Gestaltung des Hauses an das ehemalige und abgebrochene Busdepot anzupassen. Der Umfang von Pekabex umfasst hier: Wände mit komplizierten Strukturen nach der Matrix-Technik Recklie, dreischalige Stützen, Träger sowie Filigran- und HC-Platten.

 

Eine Wohnanlage mit der Nutzfläche von rund 2.000 m2. Für die Bauarbeiten sind rund 1.000 m3 Beton verbraucht worden. Pekabex war für Produktion, Lieferung sowie Vollmontage des Rohbaus zuständig, darunter für Wände, Zwischendecken, Balkonplatten im Wohnbereich sowie Stützen und Träger in der Garage. Die Außenwände wurden am Standort von Pekabex in Posen, gemeinsam mit der Wärmedämmung, Elektrotechnik, Putz, Fenstern mit Fensterbänken hergestellt.

 

Das Konzept Urban Flex mit einem Teilprojekt Foderladan erzielt Realisierung von ergonomisch gestalteten Wohnräumen unter Verwendung von vorgefertigten Konstruktionsteilen aus Stahlbeton. Das Projekt wird in Schweden, in der Vorstadt von Stockholm realisiert. Auf der Baustelle im Rahmen des Projekts Foderladan übernimmt Pekabex Fertigung sowie Lieferungen von Betonfertigteilen aus Stahlbeton, wie Stützen, Träger, Wände, Decken, Podesten und Balkonen. In diesem Umfang hat Pekabex 690 massive Wandsegmente, 710 dreischalige Wände, 60 Stützen, 41 Träger, 960 vorgespannte Deckenplatten, 109 Podeste sowie 110 Balkonplatten mit dem Gesamtvolumen von 5.500 m3 gefertigt und geliefert.

 

Kv Duggregent ist eine weitere Wohnanlage mit vier Wohngebäuden, die im Auftrag der Firma Skanska Sverige AB in Stockholm gebaut wurden. Die Gesamtoberfläche von den montierten Elementdecken beträgt rund 10.900 m2, die Oberfläche von Wänden rund 13.400 m2. Pekabex hat im Rahmen dieses Projekts folgende Umfänge übernommen: Planung mit einem 3D-Modell, Fertigung, Lieferung und Vollmontage von Betonfertigteilen sowie auch Betonarbeiten vor Ort. Fenster und Türen in Wänden wurden schon an unserem Standort in Posen eingebaut. Komplette Bausegmente, montagefertig sind dann zur Baustelle nach Stockholm geliefert worden.

 

Olivia Business Centre in Danzig liegt an der Straße Aleja Grunwaldzka, die die drei Städte der Tristadt verbindet. Das Zentrum wird stufenweise gebaut und nach der Fertigstellung rund 120 Tausend m2 moderne Bürofläche in der höchsten Qualitätsklasse AA für die Mieter bieten. Die Büroanlage wird auf einem 4,5ha-großen Grundstück gebaut. Bisher sind folgende Gebäude fertiggestellt worden: Olivia Gate, Olivia Point und Olivia Tower sowie Olivia Four, die um einen Innenhof mit Grünanlagen und Springbrunnen angeordnet sind.

Nach der Fertigstellung wird Olivia Business Centre 7 Bürogebäude umfassen, die so gestaltet und geplant sind, dass die höchste Funktionalität und Flexibilität bei der Gestaltung von Büroflächen gewährleistet ist. Die meisten Gebäude sind miteinander verbunden. Im Erdgeschoss sind Geschäfte, Dienstleistungen, Restaurants und Banken untergebracht. Unter allen Gebäuden befindet sich eine zweigeschossige unterirdische Garage.

 

Die Anlage Gdynia Waterfront liegt direkt an der Innenstadt der Stadt Gdynia (Gdingen). Die Anlage besteht aus zwei Häusern mit 90 Tausend m2 Handels-, Dienstleistungs-, Kultur- und Büroflächen, sowie zusätzlich mit einem Hotel mit Konferenzzentrum. Das Bürogebäude verfügt über 11 Geschosse mit Gesamtoberfläche von 10 Tausend m2 und genügt den höchsten Ansprüchen der Klasse A. Die Fertigstellung der Büroanlage ist für das Ende 2015 geplant.